Sport!

Die Riviera der Adria ist eines der Gebiete mit der höchsten Konzentration von Sportzentren

und ausgerüstete Plätzen, um klassische Disziplinen wie Tennis, Fußball, Volleyball, Basketball. Sie bietet auch jede Menge an neuen Möglichkeiten für Sportbegeisterte, die sich auch im Urlaub vergnügen und in Form halten wollen.

 

Zu den Fitnessstudios, den Schwimmbädern, den Laufstrecken, den Golfplätzen und den Aktivitäten, die man unter freiem Himmel ausübt, bringen die Touren oder die Sportbegeisterten aus der Zone jedes Jahr neue Sport specials, die sofort zu neuen Tendenzen am Strand oder auf den Wellen des Adriameeres werden.

Beach Volley, Beach Soccer, Beach Tennis, Handball, Frisbee- man ändert einige Regeln und schon wird es im Bikini oder in der Badehose, barfuss, unter der Sonne der Adriaküste gespielt, aber auch für die Strandsportarten und klassischen Sportarten gilt, dass wer selbst spielt, fühlt sich wohler.

 

Und dann noch die Wassersportarten, die nicht nur am Meer sondern auch in den zahlreichen

Kursen im Süßwasser, die das fruchtbare Gebiet der Adriaküste definieren, zu praktizieren sind.

Das Reiten ist an der Küstenzone und im Gebiet des Po-Delta-Naturparks sehr verbreitet, aber auch in den Tälern des Hinterlandes der Romagna und in den nicht so hohen Bergzonen. Dieses Land ist reich an Reitmanegen und Reitzentren, von denen  nteressante Exkursionen auf leicht erreichbaren Wegen, auch ohne Expertenführer, starten.

 

Zahlreiche Adressen sind an der Riviera für den zu finden, der Lust auf eine Tennispartie mit Freunden hat. Für die Tennisfans gibt es zahlreiche Tennisvereine in Milano Marittima und Cervia sowie Tennisfelder und Tenniskurse an der Adriaküste. Wer diese Leidenschaft gerne mit einem Urlaub verbinden möchte findet Sommerzentren mit Lernfelder für Kinder oder Erwachsene, mit intensiven Trainingseinheiten, die von Tennisprofis angeboten werden.

 

Die Kanu- und Kajakexkursionen finden vor allem in der Nähe der Salzwerke von Cervia und entlang der ruhigen Kanäle des Po-Delta-Parks statt. Der Kanu-Kajak-Klub von Cervia organisiert Kurse und vermietet Ausrüstungen, die für Exkursionen in den Salzwerken sowie im Inneren des wunderschönen Naturparks, der alle Naturliebhaber begeistern wird, verwendet werden.

 

In diesem Raum haben sich Vereine, Schulen, Schwimmbäder und Sportzentren entwickelt, die an das Element Wasser gebunden sind, vom Schwimmen bis zum Segeln, vom Wind surf bis zum Kanu und dem Kite surf. Die Leidenschaft für den Wassersport an der Adriaküste der Emilia Romagna ist in der Tradition verwurzelt, allerdings auch

immer für alle Neuheiten, die aus dem Ausland kommen.